About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Bürgerpflicht erfüllt



Da war ich doch tatsächlich wählen und weil meine Straße noch mit Feldsteinen von 1436 gepflastert war, brauchte für die 1000 Meter bis zum Wahllokal in meiner alten Schule Hilfe, weil ich den schweren Rollstuhl mit mir als Beigabe nicht von Fleck bekam.
Nur ist meine Mutter mit ihren 80 Jahren auch kein Leistungssportler mehr, aber da sprang als gute Fee eine helfende Nachbarin ein und hat mich zur Lokalität zum Wählen geschoben.
Die Aufrufe zur Wahl haben in meinem Bezirk wohl gut gewirkt, denn es war brechend voll, was mich aber nicht störte, denn ich habe ja gesessen.
In der Kabine habe ich dann brav beide Kreuze bei der Magdeburger Gartenpartei gemacht.
Wegen mir wird diese Partei also die absolute Mehrheit bekommen, ihr Nachtwächter und Kanzlerkandidat Blumenfried Rosenschänder wird die Merkel im Kanzleramt ablösen und dann werden alle Großstädte begrünt, Autos dürfen dann nur jeden 12. Mittwoch die Woche in der Stadt fahren, wenn sie dann mit Fußpilz angetrieben werden.
Alle anderen Kfz können dann nur von von 12 bis Mittag an jedem 14. Donnerstag die Woche fahren, aber das auch nur in Tunneln unter der Stadt.
Wenn diese dringendsten Probleme gelöst sind, ergibt sich alles andere von selbst..
Das ist aber nicht mehr meine Sache, denn ich habe meine Bürgerpflicht erfüllt und für den Rest ist dann Kanzler Rosenschänder verantwortlich, der einen recht glaubwürdigen Eisdruck machte als er alle potentiellen Wähler der AfD aus dem Wahllokal jagte, wie Schulz die Rechten aus dem EU-Parlament und wie einst Jesus die Händler aus dem Tempel...
Unser Hund Max war vom gemeinsamen Ausflug auch erst begeistert, aber zeigte sich dann enttäuscht, weil es im Wahllokal nichts für ihn zu holen gab, egal, wie viele Wahlhelfer er fordernd ansah oder fast umrannte. Aber da muss ein Hund einfach durch, denn ich habe ja auch nichts bekommen, sondern nur meine Stimme dagelassen.