About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
DDR

Es gab da mal eine Zeit, die schon etwas länger her ist, wo man die Abkürzung DDR unter anderem auch mit „der dumme Rest“ übersetzte, weil es Gegenden, in denen man nur recht einseitig und nur durch die staatlichen Medien der DDR informiert wurde, weil man dort das Westfernsehen ganz einfach nicht empfangen konnte. Das hatte man zumindest mal geglaubt.
Aus diesen, meist ländlichen Gebieten in der DDR rekrutierte die pseudosozialistische Staatsführung gerne ihren demagogisch besoffenen Nachwuchs für die SED.
Nun ist die Wende und das Ende der DDR auch schon eine ganze Weile her und es hat sich herausgestellt, dass es nicht nur eine Frage der Information und der Medien war, denn nun kann sich jeder überall informieren und dieselben Gegenden, sie heißen heute Sachsen - Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen und Thüringen, also das, was man im Westen gerne als die fünf neuen Bundesländer bezeichnet.
Das der fatale Hang zur Radikalität in diesen Landstrichen nun doch weniger mit Information und Medien zu tun hat, als vielmehr mit nicht verdauter Bildung und persönlicher (dann fehlender) Intelligenz, beweist die Tatsache, dass nun, 16 Jahre nach Ende der DDR in diesen Bundesländern die Neonazis von der NPD eine starke Anhängerschaft und ein starkes Wählerpotential haben und in diverse Landtage gewählt wurden.
Es bedurfte nur einiger rechter Scharf und Meinungsmacher aus dem Westen und schon wurde aus solch ländlichen Gebieten im Osten sogenannte No Go Areas während der WM bei Freunden, wo doch besser kein erkennbarer Ausländer seinen Fuß hinsetzen solle, wenn ihm was an seiner Gesundheit was liegt.
Ich habe zumindest im Internet erlebt, wie dieser Einfluss aus dem Westen vor sich geht, als ein ausgewiesener Rechter aus Westberlin, der mit 47 Jahren und auch kerngesund kein erkennbares Leben zu haben scheint, in einem Politikforum im Internet auf der Jagd nach möglichst dummen Kindern ist, die ihm seine vor Hass triefenden Parolen unbesehen abkaufen.
In die Falle dieses rechten Rattenfängers ging ein Kind aus einem ostdeutschen Flecken mit dem Namen Apolda, der auch sonst menschlich eher in der Generation anzusiedeln ist, welche die Powerrangers als echte Helden empfinden und sich auch ähnlich ausdrückt.
Es ist so, als ob man den Menschen beim Dümmerwerden zusehen kann.
Mich beruhigt da eigentlich nur, dass es auch sehr positive und sogar jüngere menschliche Beispiele, nicht nur aus dem Osten gibt, die sehr massiv gegen solcherlei Dummheit und auch gegen die rechten Hassprediger aus dem Westen vorgehen.
Diese jungen Demokraten sind deutlich sehr viel intelligenter, als die jungen Trottel, die den alten Rechten auf den Leim gehen und deren bösartige und menschenfeindliche Parolen nur nachplappern und tragen dafür Sorge, dass es dann doch keine DDR mehr gibt, die mit „der dumme Rest“ übersetzt werden kann.

Für die, hier leider üblichen anonymen Wut und Belehrungsausbrüche, anonyme Beschimpfungen durch Mutanten, Idioten, also peinlichen Nenschen und Mantelkindern, die Kommentarbereich und Gästebuch nicht trennen können, oder auch nur für Kommentare, bitte hier klicken!