About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Das System

Es ist wohl mal wieder soweit. Da gibt es ein System, diesmal im „nur“ im Internet, das seinen Kritikern das Rede oder korrekter, das Schreibrecht entzieht, wenn sie sich nicht in Demut vor dem System beugen und sich anpassen, sondern ihr verfassungsmäßig gesichertes Recht auf Meinungsfreiheit wahrnehmen wollen. Nur diesmal trifft es nicht mich, sondern einen relativ guten Bekannten und offenbar einen Bruder im Geiste. Wenn er auf dem Board Nensch etwas schreiben will, empfängt ihn folgende Meldung:

Sie wurden vom System als nicht vertrauenswürdig eingestuft. Solange Sie diesen Status haben, dürfen Sie keine Beiträge erstellen.

auch ich hatte schon mehrmals das zweifelhafte Glück, an einer solchen Meldung teilhaben zu dürfen. Das, nicht näher bezeichnete „System“ ist nämlich nichts weiter als eine Ansammlung von nicht wirklich mit sich und ihrem Leben zufriedenen Menschen, die den Unmut und die Enttäuschungen ihres eigenen Lebens nur dadurch auszudrücken versuchen, indem sie so ziemlich alle Kommentare, egal um was es geht, mit einer fetten Null bewerten und so den Verfasser irgendwann geknebelt bekommen, weil eine sehr suspekte und zweifelhafte Technik genau dafür ausgelegt ist, dass man auf die Art seine Mitmenschen denunzieren kann.
Wer in der deutschen Geschichte etwas bewandert ist, findet passende Parallelen im Verhalten von Blockwart und Stasi. Also eigentlich Dinge, die Geschichte sein sollten, aber im Internet wird so etwas wieder gepflegt und gefördert. Die Deutschen sind für Diktatur und Willkür sehr viel empfänglicher, als sie es sich gerne zugestehen würden. Geradezu zynisch und dumm dann auch die Meldung, die meine Bekannter noch bekommen hat:

Wenn Sie konsistent gut bewertete Kommentare abgeben, verlieren Sie die Einstufung als 'nicht vertrauenswürdig'.

Eine interessante Idee, wenn man gar keine Kommentare schreiben kann! Das hat absolut nichts mit bösartigem Verhalten zu tun, denn als ich mir das letzte Mal eine solch folgenreiche Null in der Bewertung gefangen habe, war eine ältere Frau davon überzeugt, ich dürfe keine Meinung zu ihrem Gott haben und bewertete einen Kommentar von mir als mies.
Das hat mich zwar noch nicht das Rede bzw. Schreibrecht gekostet, aber es hat mir gezeigt, welche Intention hinter dieser Wertung steckt. Solange also die Wertungen von den persönlichen Befindlichkeiten der wertenden Menschen abhängen, kann es passieren, dass am Ende das ganze System irreparable Schäden nimmt und nicht mehr zu gebrauchen ist. Jede Gesellschaft, auch die im Internet, ist immer nur so gut, wie ihr Umgang mit Kritikern und Minderheiten ist und da gibt es im Internet bedenkliche Ansätze!
Anständige Kommentare