About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Der Blender

Karl-Theodor-zu-Guttenberg-Karikatur

Was haben die Medien 2009 gejubelt, als das Tausendschön von Kanzlerdarstellerin plötzlich einen echten fränkischen Adligen als Minister aus dem Hut zauberte. Ein echter Baron Freiherr von und zu Guttenberg sollte die müde deutsche Wirtschaft wieder in Schwung bringen. Sämtliche Medien überschlugen sich im Jubel und dichteten Deutschland umgehend eine neue Monarchie oder dem Freiherrn wenigstens die Kanzlerschaft an. In der Wirtschaft gerissen hat er nichts, denn gefühlte 12 Minuten nach dem Wirtschaftsminister machte Merkel ihn schon zum Kriegsminister, der ihren Krieg in Asien gewinnen sollte. Nur ist der nicht zu gewinnen und schon gar nicht für die Bundeswehr. So verfiel er gehorsam in Aktionismus, denn er war der Jüngste und der Bunteste in Merkels Kabinett von untoten Politikern und wollte das auch zeigen. Wie seine Kanzlerin machte er nichts von Substanz, sondern nur Dinge, die seinem Image nutzten. Mit dem Aussetzen der Wehrpflicht begeistert er junge Fans und mit seinem Habitus als Edelmann die alten Fans. Das ist alles zwei Jahre her und der Lack ist ab, denn der hochedle Baron Freiherr hat seine Doktorarbeit zum größten Teil aus dem Internet kopiert haben, wenn er sie überhaupt selbst geschrieben hat. Die Universität von Bayreuth hat sich das Werk noch mal angesehen und ihm den Doktor wieder angenommen, den er sich so ergaunert hat. Ein derartiges Treiben eines Ministers dieses Landes ist nichts weniger als eine Ohrfeige für alle echten Doktoren und Studenten, die wirklich Geist und Zeit in ihre Arbeit investiert haben und noch weiter investieren. Mittlerweile nennen andere Doktoren und Professoren das Kind beim Namen und reden von Betrug. Nur Merkel und ihre Minister stellen sich weiter schützend vor Guttenberg, obwohl der längst überführt ist. Mit Moral, Werten und Anstand, wie sie diese konservative Regierung eigentlich verkörpern will, hat das natürlich herzlich wenig zu schaffen. Selbst als bekannt wurde, dass der nicht ganz so edle Baron und Freiherr sogar den Wissenschaftlichen Dienst des Bundestags für seine Doktorarbeit eingespannt hat, fanden Merkel und Konsorten das völlig in Ordnung. Wem eine schwarzgelbe Regierung in Deutschland schon immer suspekt war, der hat es nun ganz offiziell und amtlich. Es sind Blender, Lügner und Betrüger, die dieses Land zu regieren glauben. Leider fehlt den Deutschen die Mentalität der Araber, denn sonst wären diese Gestalten längst auch Ämter und Würden gejagt worden!
Zumindest hat der Mann, der noch im Januar in der BILD Mehr Wahrheit in der Politik einforderte, diese jetzt bekommen. Sogar etwas mehr, als ihm persönlich lieb sein konnte. Dank der Hilfe des Baron Guttenberg konnte sogar eine neue Universität, die Uni Buyreuth gegründet werden.

Er hat sehr aktive Groupies:




Wer dazu eine Meinung hat, der bemühe den Link hier