About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Der Link zum Leben

Sinnlose Werterei

Vorneweg. Der hier gemeinte Link ist eine Verknüpfung auf einer Seite im Internet mit einer anderen. Das Internetlexikon Wikipedia weiß da Näheres, denn für solch kurze Informationen ist es gedacht:



Die Kurzbezeichnung für Hyperlink: Verweis von einem Webdokument durch eine entsprechende Markierung auf ein anderes Webdokument


Dieses Internet ist drauf und dran, seinen Ruf als modernste Plattform für Kommunikation wieder zu verlieren. Die großen Chats, die vor Jahren wildfremde Menschen zu lockerer Plauderei eingeladen haben, wurden nach technischem und/oder menschlichem Versagen nun durch Foren ersetzt, die meist auch noch an ein Thema gebunden sind. Eine ungezwungene Plauderei, wie es sie mal in den Chats üblich gewesen war, ist in einen Forum grundsätzlich nicht möglich, da sie eben an Themen gebunden sind, über die man selten plaudern kann oder will.
Es gibt nicht nur Forenbetreuer, die ihren Job höllisch ernst nehmen und jede Plauderei löschen, als wäre es eine Bedrohung für das Große und Ganze oder den Sinn ihres Lebens, sondern in den modernen Foren ist eine Technik eingebaut, die eigentlich jeden tieferen Sinn vermissen lässt, wenn sie nicht ausdrücklich für Legastheniker gedacht sein soll, die Wertung, mit der man Beifall oder eben auch Missfallen ausdrücken kann. Da diese Dinger nun einmal da sind, benutze auch ich sie, aber in der Hauptsache, um gut zu werten und kleinere Mitteilungen zu machen, was man damit auch meistens kann.
Ansonsten habe ich vor sehr langer Zeit ja in der Schule recht gut Deutsch gelernt und verstehe es, mich zu artikulieren, trotzdem ich 2000 nach meinem gesundheitlichem Supergau die Meisten meiner Deutschkenntnisse neu lernen musste, aber als ich es dann wieder halbwegs konnte, hatte ich plötzlich Spaß am Schreiben, wie man auf meiner HP recht unschwer bemerken kann.
Die Foren des Internet sind ja auch zum schreiben gedacht und nicht zum zensieren. Man kann es auf dem Bild nicht leicht erkennen, aber diese ständig wütenden Zensoren nennen sich Mantelmann, Christina und Verwirrter und bilden nur einen jämmerlichen Auftakt.
Nun bin ich an sich auch so geschraubt, dass ich mit fast jedem auskomme, der normal auf mich reagiert, aber das Internet scheint da nicht normal zu sein, denn dort leben Leute zwischen 20 und 30, die hauptsächlich auf Streit mit mir aus sind und an mir nur ihr Bein heben wollen.
Leute, die in ihrem Leben offensichtlich nicht recht klarkommen, denn sonst hätten sie diesen nackten Hass nicht nötig. Ich muss dazu nicht einmal ein Forum betreten, denn einige dieser Gestörten tigern mir auf meine HP und sogar mein Blog hinterher, um dort unter irgendwelchen Phantasienamen zu pöbeln.
Vorreiter und Anführer bei solch geistig bemitleidenswerten Aktionen ist eine relativ junge Kohlenstoffeinheit , die sich im Internet mit seinem Hauptnick Mantelmann nennt, aber dieses Alibi gerne noch zusätzlich tarnt, weil ihr offenbar jedes Rückgrat und jeder Charakter abgeht. Mantelmann hat eine eigene HP, auf der Kolumnen stehen, die er selbst geschrieben haben will. Nur ist seine Quelle wohl versiegt und er hat fast das ganze Jahr 2005 damit verbracht, Texte von meiner HP auf einer Art Hasspage zu „kommentieren“, so zumindest seine Erklärung für sein Treiben, bis er nach dem 7. Juli 2005 am politischen Inhalt meiner Texte gescheitert ist, weil er überfordert war und nichts mehr „kommentieren“ konnte und so hat er dann auch diese Hasspage gelöscht, damit die Dummheit nicht so offensichtlich ist, denn er hat die Meisten meiner Texte ohnehin nicht verstanden.
Aber dieses Kind mit einem Mantel und Paradebeispiel für negativen Darwinismus für seine Hasspage gleich noch eine Hassfamlie von unzufriedenen Usern zwischen 20 und 30 gegründet, die mir auch auf HP und Blog hinterher tigert und im Forum mit schlechter Wertung bombardiert, als wären es Kleinstkinder die der deutschen Sprache noch nicht mächtig sind. Da gibt es sogar eine seltsame, vom Alter her, junge Frau, die sogar dann einen Streit anfängt und schlecht wertet, wenn man ihr nur einen Hinweis gibt, wo sie gewünschte Filme billiger bekommt und bei solchem Gebaren kann man nur von kaum unterdrücktem Frust über das eigene Leben ausgehen, das sie dann im Internet und da an mir und anderen austoben müssen, denn das Mantelkind und seine Gang sind ziemlich berüchtigt in den Foren, weil sie normaler Argumentation eben nicht nur bei mir aus dem Weg gehen, sondern auch bei anderen die armselige Keule der schlechten Wertung schwingen und so legt diese Gang im Internet das ausgeprägte Sozialverhalten der Zombies aus „Land of the Dead“ an den Tag.
Wenn sie nahe und mutig genug wären, würden sie auch beißen, aber da ist zum Glück das Internet vor.
Hin und wieder stoßen auch ein sehr seltsamer Jungbauer und selbst ernannte Ritter bluerisk von der Talkshow, der seine Streitereien wie in einer Talkshow auch gerne in die Welt trägt und cerebro, ein Bushfanatiker zu dieser gestörten Gang in der Wertung dazu, weil ihnen ansonsten auch die Worte für sinnvolle Argumente fehlen, wenn Leute gegen „ihren“ Präsidenten“ oder „ihre“ Kanzlerin argumentieren. Nun wächst aber eine erste von vielen kommenden Generationen dem Internet als zentralem Medium heran und die agressiven Schlichten unter ihnen lernen von solch beschränkten jungen Erwachsenen, dass es besser und einfacher ist, auf Streit aus zu sein und zu werten, als mit Worten zu argumentieren. Die junge Generation sammelt dann auch lieber Links im Internet, anstatt Erfahrungen im Leben.
Nur den Link zum realen Leben wird es im Internet nicht geben, genauso wenig wie den zu echter Freundschaft, echter Erfahrung und damit zu echtem Wissen oder gar zu echter Liebe, dass wäre reiner Zufall, aber soviele Zufälle gibt es auf Bestellung nicht.
Ich für meinen Teil habe ja schon in meinem ersten Leben in der Jugend genug Erfahrungen mit Freundschaft und Liebe gemacht, mir können diese notorisch schlechte Wertungsbesoffenen nicht mehr aus der Bahn werfen, aber sie geben ein denkbar schlechtes Vorbild für die junge Generation, die sich in den Foren aufhält. So ist es dann nur ein paar Idioten zu verdanken, wenn Deutschland einfach nur weiter verdummt.

Und hier noch mal die Schlechtewertungsgang:






Wutausbrüche oder auch normale Kommentare bitte hier