About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Deutschland im Krieg

Seit dem 19. Oktober liegt Deutschland mit Polen, Tschechien und der Türkei im Krieg.
Nachdem der neue Verbraucherschutzminister Seehofer mit dem einfachen Verbot der Vogelgrippe spektakulär gescheitert war. Renate Künast hatte ja den Rinderwahnsinn mit einem Verbot erfolgreich bekämpft, wollte der neue und noch ziemlich unbekannte Verteidigungsminister Franz Josef Jung wollte sich einen Namen machen und seiner Kanzlerin zeigen, dass er nicht nur besser ist als alle seine Vorgänger, sondern er wollte ihr auch zeigen, um wie viel härter als seine europäischen und transatlantischen Kollegen in den USA er auf Probleme zu reagieren vermag.
Minister Jung wollte die Vogelgrippe in Europa bei der Wurzel bekämpfen, bei den Vögeln. Angeführt von 3000 Schützenkönigen aus Bayern rückten zu diesem Zweck einige Bataillone der Luftabwehr an die deutschen Grenzen im Osten und Süden Deutschlands.
Ausgerüstet mit schwerer FLAK und Stinger-Raketen rückte die Bundeswehr an die deutschen Grenzen vor, um dort gezielt Vögel abzuschießen, die den Virus ins Land bringen könnten. Vorher wurden noch gegen den ausdrücklichen Willen von Seehofer sämtliche deutschen Geflügelmastbetriebe und Bauernhöfe, denen man Geflügelzucht nachweisen konnte, wurden auf einen Befehl von Jung mit Napalm eingeäschert, denn das hatte sich in Vietnam ja schon bewährt.
Was dann folgte, passierte Schlag auf Schlag und versetzte die Deutschen und den Rest ihrer Regierung in blankes Entsetzen. Die Stinger-Raketen erwiesen sich denkbar untauglich zur Bekämpfung von Vögeln und dafür holten sie eine Linienmaschine nach der anderen aus der Luft.
Auch die bayrischen Schützenkönige brachten sich nur gegenseitig um, aber auch das war für den weiteren Verlauf absolut unerheblich, denn es fielen Reihenweise polnische, tschechische und auch türkische Flugzeuge vom Himmel.
Anders als vor 60 Jahren waren aber Polen und Tschechen nach 40 Jahren kaltem Krieg auf jeden Angriff vorbereitet und die Türkei war als Mitglied der NATO auch nicht unbedingt unterbewaffnet und hatte zudem Erfahrung in ihrem Krieg gegen die Kurden.
Die angegriffenen Länder reagierten also sofort militärisch und legten zudem noch Protest bei NATO, EU und UNO ein. Dermaßen aufgeschreckt und rief Präsident Bush in Berlin an und klingelte die Kanzlerin aus dem Bett, denn er war der Meinung, dass nur er ein Recht auf Überfälle auf andere Länder hätte und nicht diese seltsame Kanzlerin Merkel. Die wusste natürlich von nichts.
Er verständigte trotzdem seine Truppen im Mittelmeerraum, damit sie die Türkei gegen die „Fucking Germans“ unterstützten.
Die Türkei hatte inzwischen ganze Divisionen von Fallschirmjägern in Richtung Deutschland geschickt, die Polen und Tschechen bei ihrem Kampf unterstützten. Auch die anderen europäischen Staaten griffen mit ein und so war der Spuk nach nur 14 Tagen vorbei. Die SPD hatte fluchtartig die Regierung verlassen und so waren Polen, Tschechien und die Türkei die neuen Siegermächte, die Berlin wieder in Besatzungszonen unterteilten.
In Ostberlin gab es im Prenzlauer Berg, Friedrichshain und Mitte die polnische und tschechische Besatzungszone, denn da kennen sie sich aus und in Westberlin übernahmen die Türken, Kreuzberg, Neuköln, Charlottenburg und Wedding, wo sie ja schon eine Vorhut hatten und der Rest von Berlin ging mal wieder an die Amerikaner. Kanzlerin Merkel wurde verhaftet, in die Festung Spandau gesteckt und ihre Christenunion wurde verboten und die nächsten freien Wahlen erst für 2025 angelegt, wenn Merkel an Vogelgrippe verstorben ist und die SPD als Partei erholt hat. Dieses Mal kam um ganz Berlin und ganz Deutschland eine Mauer, denn die unfreiwilligen Alliierten wollten vorbeugen! Ich hab die Merkel nicht gewählt, aber Dank ihrer Regierung wohne ich bald im polnischen Sektor Berlins.


Für die übliche Wut und andere Ausbrüche, anonyme Beschimpfung durch Idioten, also peinlichen Nenschen und Mantelkindern, die Kommentarbereich und Gästebuch nicht trennen können, oder auch nur für Kommentare, bitte hier klicken!