About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Die Entscheidung

In der ehemaligen und nun zu einem simplen Board heruntergekommenen Kinder und Jugendcommunity GIGA wüten seit meiner Sperre von 2005 bis 2006 ziemlich echte und auch nur halbseidene Neonazis, wie ich in meinem Texte GIGA Brown Reloaded berichtet hatte, die gerne alle Türken aus dem Land gejagt hätten, selbst wenn die hier geboren sind. Diese Nazis ,die seit 2005 einen Hasstext nach dem anderen unbeanstandet ins Forum unter sich machen durften, gingen der Commred oder wem auch immer auf den Kranz und nun hat GIGA sich entschieden, mit harten Strafen und Sperren durchzugreifen und sperrte natürlich mich! Genau, wie es Der Feigling sich gewünscht, in meinem Gästebuch angesagt und beschworen hatte. Offenbar hat sich GIGA 2005 ein Herz für Rechte wie ihn und ganz Rechte, wie die in den letzten Texten erwähnten Blechköppe bewahrt und überlässt ihnen nun das Feld eines ganzen Politikforums, indem es sie von so überzeugten, wie lästigen Demokraten wie mich befreit. Der frustrierte Jungbauer aus dem Westerwald hat sich ja bei einem anderen Admin 12 Monate Zeit ohne mich besorgt und diese sichtbar gut genutzt, um Pläne zu schmieden und Verbindungen zu knüpfen, um sich meiner zu entledigen. Gegen die Rechten hat er nach eigener Aussage nichts und gegen die Hasszerfressenen Rechtaußen offensichtlich auch nichts, denn es gibt kein geschriebenes Wort von ihm, das darauf deuten lässt. Es gibt zwar noch jede Menge andere, sehr viel jüngerer Demokraten in diesem Forum, aber die haben das destruktive Wirken der Neonazis ja bisher auch nicht verhindern können und sind ihnen und ihrem grenzenlosen Hass wieder ausgeliefert. In ihrer Abwehrhaltung werden sie sich nun noch mehr zurücknehmen, weil sie, zu Recht befürchten müssen, auch gesperrt zu werden. Nun, Stunden später habe ich in einem anderen Forum gelesen, was man mir eigentlich vorwirft. Ich selbst bekomme ja keine Begründung, denn persönliche Begründungen an die Adresse von dieser Willkür Betroffenen hält man ja schon seit 1999 eher für lästig und somit für überflüssig. Da wird mir doch tatsächlich eine, wörtlich: „Rechts-Links-Rangelei“ im Forum vorgeworfen. Nur wie habe ich es sonst zu werten, wenn ich in einem Politikforum für Kinder und Jugendliche einen sehr wohl gelittenen Westberliner treffe, der nicht nur noch älter ist, als ich und der in einem Thread ganz frei erklärte, er sei nur in diesem Forum, um, wörtlich, „die Kinder mit seinem Wissen aufzuklären“ und sich dieses „Wissen“ einzig in rechten Parolen und abnormen Hass auf türkische Menschen erschöpft? Den werde ich sicher nicht für die männliche Reinkarnation von Mutter Teresa halten, sondern ihn als das bezeichnen, was er hinter der Fassade des besorgten Biedermanns tatsächlich versteckt hält. Ein, im Leben gescheiterten, unzufriedenen und frustrierten Rechten. Da in diesem seltsamen Forum dieselben Leute an der Software hantieren, die schon den alten Chat zu Tode repariert haben, läuft das ganze Board nur ohne Suchfunktion halbwegs anständig und so habe ich einige Perlen mit der Hand rausgesucht, die von dieser Deprieinheit, die ich nicht Rechts nennen darf, in das Forum gekotzt wurden und schon anhand der Überschriften sollen sich geneigte Leser hier selbst ein Bild von dessen Demokratieverständnis machen:

Zitat:
Terminator-800


Sind die Killer schon unterwegs?
Muslima wg. Burka von der Schule suspendiert
Böger für mehr türkische Lehrer im Schuldienst
2010 so viele Ausländer wie junge Deutsche
Maßnahmen zur Integration wird von türkischer Seite kritisiert
Müssen wir die deutsche Identität stärken?


Wahrlich ein Leuchtfeuer an demokratischer Gesinnung, welches es vor mir finsterem Demokraten zu schützen gilt. Der entzückende Jungbauer, der 2005 so gerne Michael Kühnen zitiert hat, um Willy Brandt zu verunglimpfen, fühlte sich bei solchen warmen Worten wohl und Zuhause und verschwand wie ein gestörtes Kind in der Wertung, um natürlich mich von dort zu attackieren, wenn ich gegen die Texte unter diesen Überschriften anschrieb, denn was anderes ließ ja seine Gesinnung und vor allem seine Feigheit gar nicht zu.
Daher verschanzte er sich auch gleich hinter einer ganzen Horde Rechter, die sich Robocop, Cerebro und weiß der Geier wie nannten. Auch ein dummes Kind aus Apolda, Thüringen ist dabei, welches meine Sperre heftig feiert, denn der Südosten Deutschlands ist besonder aufgeschlossen, was braune Gedanken angeht, dass haben ein paar gelegte Brände in Hoyerswerda recht überzeugend bewiesen. Der Bauer ist das ja noch gewohnt von seiner Hassfamilie, die ihm vor genau einem Jahr Schutz und Deckung gab und die im Kampf gegen die Rechten im Forum auch nicht spürbar auffiel. Dank der recht subtilen Informationspolitik von GIGA, die de facto eigentlich nicht stattfindet, weiß ich nicht, wie lang meine Sperre dauern soll, aber so wie ich das sehe, werde ich das Ende von GIGA im Internet genauso von Außen erleben, wie das Ende von Chat und von Sendung. Bis auf einige Leute und bis auf das Filmforum, wo es aggressive Selbstdarsteller und gestörte Rechte so gut wie nicht gab, tut es mir um GIGA dann auch nicht leid, denn es war alles die Entscheidung der Verantwortlichen dort. Nun werde ich mich einfach meinen Freunden, meiner Freundin, meinen Filmen, meinem Konzert im Juli und der Kreuzfahrt im August zuwenden. Soll dich GIGA mit den Rechten und Neoazis, Marke Eigenbau selbst fertig werden und daran eingehen.
Es gibt ja jetzt schon einen Thread mit der Frage: „Seit ihr ausländerfeindlich?" in einem anderen Forum und da wird sich auf 30 Seiten ausgekotzt, was die Galle hergibt.
Es ist ganz einfach eine historisch bewiesene Tatsache:
Wer braunen Unrat nicht bekämpft, wird in ihm ersaufen!

Für die, hier leider üblichen anonymen Wut und Belehrungsausbrüche, anonyme Beschimpfungen durch Mutanten, Idioten, also peinlichen Nenschen und Mantelkindern, die Kommentarbereich und Gästebuch nicht trennen können, oder auch nur für Kommentare, bitte hier klicken!