About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Die Orks schlagen zurück

Diese kleinen, hässlichen Wesen machen das natürlich nicht offen, sondern rotten sich im vermeintlichen Schutz eines Chatrooms zusammen und geben dort ihr eigentliches Wesen frei. Für diese gestörten Exemplare der deutschen Jugend mit dem Unrechtsbewusstsein von Kanalratten ist Päderasmus im Schutz des Internet nur ein Kavaliersdelikt, aber der Aufenthalt von älteren Leuten dort mit anderen Meinungen dazu ein Verbrechen, das es zu bekämpfen gilt. Mein junger Freund Daniel war als Guybrush1 dabei und dem kam das Kotzen und ihm verdanke ich auch diesen tief greifenden Chatlog, der weitestgehend für sich spricht. Olli hatte seine Fans gut erzogen, was aber nichts an seinem kriminellen Tun ändert. Wenn ich so lese, was ein kleiner Text von mir so alles bewirkt haben soll, müsste ich mich glatt als Wahlkampfmanager für einen Kanzlerkandidaten zur Verfügung stellen und den zum Kanzler machen können. Die Beteiligten sind die Gleichen wie bei meinen „Gollums und Orks“, nur das sie sich ernsthafte Mühe geben, noch mieser zu sein, als ich sie eingeschätzt hatte. außer den hier Aufgeführten waren dabei noch Max Dark, der sich klug in gewohnter diplomatischer Zurückhaltung übte, ein gewisser Mentzi, den ich nicht näher kenne und eben Daniel als mein entsetzter Beobachter. Ich hab ein paar Schlüsselsätze aus dem Log genommen und sie mitsamt dem abenteuerlichem Deutsch hier fast unkommentiert genutzt:

(Klaus) aber das mit olli und lkeni is wirklich das letzte *finde*

(Markus) und sowas von nem ach so erwachsenen, erfahrenen, tollen, kranken, alten
Mann.

(thom) geht es um mich oder um olli?

(thom) finden wir uns also jetzt mit der situation ab?

(Klaus) es kann doch echt nicht angehen das es nach dem cowboy gesetz läuft

(Markus) er hat sein ziel erreicht, er ist zufrieden jetzt.

(Markus) und das kann nicht sein.

(Markus) der einzige grund, wieso olli nichtmehr hierherkommt, ist Cheops.

(thom) olli kommt ja auch wieder....wenn cheops weg ist

(thom) weil hier immer noch hinter nicknames menschen stecken

(Markus) bevor ich zusehe, wie cheops sein ziel erreicht und olli rausekelt, gehe ich
selbst

(Markus) er vertreibt community members, reicht das etwa nicht?

(Markus) aber bitte, mach aus yupp ein board und chat für cheops und friends, ohne mich.

(guybrush1) ich seh dich irgendwie immernoch hier markus.. ;)

(Markus) daniel, wenn nichts passiert, das letzte mal.

(thom) das was jetzt ist, wäre nicht, wenn cheops nicht entsperrt worden wäre
(thom) seine anwesenheit schafft ja schon Stress

(Markus) aber anderen vorzuwerfen, sie würden von kindern nacktbilder verlangen und sich daran aufgeilen, geht zu weit...

(thom) und nur weil das auf seiner seite war, heißt das nicht, dass das keine auswirkungen auf yupp hat

(guybrush1) markus, das ist aber die wahrheit..

(Markus) das ist scheisse und nicht die wahrheit...

(Markus) verwirrter stand da auch lange und hat sich wegen der sache mit olli, obwohl er mit olli nicht befreundet ist, rausnehmen lassen.

(Markus) hat verwirrter das?
(Markus) nein, aber das ging einfach zu weit.

(thom) haben das eigentlich fast alle irgendwann mal?

(thom) cheops ist einfach comm-untauglich

Aha. Es gehört also zur Commtauglichkeit, das erwachsene Männer junge, minderjährige Jungs nach ihren Nacktfotos fragen. Was das angeht, hat Thom mal recht, ich mache es nicht und bin damit Communtauglich. Markus hat’s eben nicht so mit der Wahrheit und „droht“ mit seinem abermaligen Weggang, wie schon vor Wochen. Was daraus wird, das hat er bewiesen, er ist immer noch da. Fotos von nackten Kindern im Internet sind eben nur ein Kavaliersdelikt. Michael Jackson lebt es ja vor. Das Internet, was eigentlich ein großer Treffpunkt des Wissens und der Kommunikation sein sollte, mutiert zum Sammelbecken für Abartige und in 10 Jahren sind dann Kinderpornos dort genauso normal, wie heute die nervigen Sex Popups mit nackten Frauen. Zumindest dann, wenn Leute wie dieser Markus, dieser Klaus und dieser Thom das Sagen haben werden. Ich befürchte auch, dass sie das dann auch haben. Schwere Zeiten dann für Daniel und andere ehrliche Menschen, denn mit etwas Glück wohne ich dann schon in der Urne! Gerade hatte ich meine Meinung über die Jugend aufgrund der zuvorkommenden und fleißigen jungen Mitarbeiter des Media-Markt in ein ordentliches Licht gerückt und dann muß ich lesen, wie diese Orks das wieder zunichte machen mit ihrem Plan, mich zu verjagen. Sowas hat ihnen ja allerdings auch eine Erwachsene vorgelebt, eine 45jährige Frau, die mit virtuellen „Titeln“ in einer Kindercommunity ihre zweifelhafte Erfüllung fand. Was müssen das doch für armselige, gesunde Leben sein? Da ist ja mein Krankes noch besser!