About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Die Privatcomms

Sind eine richtig gute Alternative zu einer solch instabilen Riesencommunity wie GIGA eine ist. Jeder, der eine von diesen Comms. Betreibt, die ich kenne, hat irgendwann mal als kleiner Chatter bei GIGA angefangen und irgendwann wurden ihm die außerordentlich dürftigen Funktionen in den GIGA-Foren einfach zu dämlich und fing an, eigene kleine Comms mit mehr Funktionen und professionelleren Möglichkeiten zu basteln, ganz abgesehen davon, das es in den privaten Foren eine wesentlich größere Themenvielfalt gibt, bei denen zu schreiben es ein wahres Vergnügen bereitet, während GIGA und seine Foren hauptsächlich mit sich selbst beschäftigt ist und damit auf Dauer nur langweilt. Ich habe drei dieser Privatcommunitys ausprobiert und bin von Zweien begeistert. Der Betreiber der Dritten bezeichnete sich in seiner Comm selbst als „Gott“ und benahm sich auch so. er ertrug meine Meinung nicht und warf mich kurzerhand raus und fälschte als Begründung noch einige Mails von mir, die er dann gefälscht veröffentlichte. Ganz wie zu den Zeiten der Stasi. Um das Maß voll zu machen, schleppte er noch genau die Leute von GIGA an, denen ich nun grade aus dem Weg gehen wollte. Bei Einigen davon wäre ich von selbst gegangen, hätte er mich nicht vorher rausgeworfen. Aber es gab ja noch die beiden anderen, denn GIGA wurde langsam unerträglich und ich musste weg. Ich wollte nur zu vielen Themen meine Meinung schreiben und hatte keine Lust auf die Selbstinszenierung gewisser Leute, die bei GIGA durch ihre virtuellen „Posten“ was Besseres zu sein glaubten und immer noch glauben! Dort, wo ich jetzt bin und in der Themenecke Politik, die ich da bediene, kann mir keiner so leicht was vormachen, denn ich habe ja nun schon das Sterben eines Staates samt seiner gesamten Gesellschaftsform erlebt und war auch politisch in Haft. Einfach eine Frage des Alters und des Geburtsortes. Chatmässig bin ich nun bei einem anderen Freund, selten bei GIGA und im mIRC zugange. Immer wieder lerne ich dazu. :)
Da ja die Möglichkeit des zur Arbeit Gehens für mich erstmal in weiteste Ferne gerückt ist, muss ich mich erstmal so behelfen. Die Betreiber der beiden Privatcomms sind mir im Übrigen sehr gut gesonnen sind und und behandeln mich sehr nett und freundlich . Keine Spur der Arroganz, wie sie bei der Riesencommunity GIGA leider eine Selbstverständlichkeit ist. Viele Freunde und Bekannte, die ich bei GIGA gewonnen und gemacht habe, sind für mich jetzt über ICQ verfügbar und das Potential der Schwachköpfe mit ihren „kostbaren“ virtuellen „Titeln“ sehe ich so erst gar nicht!:-)