About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Die neuen Nazis

Deutschlands neue Nazis, die Neonazis, haben sich angepasst und geben sich domestiziert. Nur ein sehr kleiner Teil von ihnen trägt seine braune Botschaft noch laut auf und durch die deutschen Straßen.
Die Aktivsten von ihnen nutzen die moderne Seuche Langeweile bei ihrer Zielgruppe, der Jugend und findet sich dort ein, wo die Jugend die Langeweile bekämpft, im Internet. Dort geben sie sich erst mal seriös und gerne den, um Deutschland und seine Jugend besorgten Bürger.
Meist beginnen sie ganz harmlos damit, via Copy & Paste ganze Artikel über kriminelle Vorgänge, in die Ausländer verwickelt waren oder auch nur sein könnten, aus relativ seriösen und unverdächtigen Zeitungen in die passenden Foren zu kopieren, um so auf ganz subtile Art eine Diskussion über die Kriminalität von Ausländern in Deutschland anzuzetteln und dem, bei deutschen Jugendlichen ohnehin schon wieder sehr latenten Ausländerhass noch ein wenig anzufüttern.
Wer sich mit diesem Volk auf eine ernsthafte Diskussion einlässt, der hat eigentlich schon verloren, denn egal, mit welch sinnvollen und logischen Argumenten man den Neonazis kommt, das Ergebnis eines jeden politischen Gespräches stand schon fest, bevor sie die Diskussion angesetzt haben und besteht aus einer ebenso einfachen, wie dummen Lösung für alle Probleme und erschöpft sich in den zwei Worten „Ausländer raus!“, die dann allerdings genauso ernst gemeint sind, als wären es Beschlüsse der NSDAP zu den Juden auf ihrem Reichsparteitag in Nürnberg.
Dass sie damit ganz locker den Straftatbestand der Volksverhetzung erfüllen, ist den meisten Forenbetreuer solange herzhaft egal, wie diese Nazis und Neonazis das mit sorgsam ausgesuchten und gestelzten Worten erledigen, deren Existenz alleine ja noch keinen stören.
Das hinter diesen Worten im Zusammenhang auch ein ziemlich undemokratischer und 2006 sogar auch krimineller Zusammenhang steckt, ist den meisten Forenbetreuer heute absolut egal.
Da sich die Neonazis in deutschen Foren absolut immer verlassen können, richten sie sich darauf ein und geben sich nach Außen hin weiter als die friedfertigen Opfer, wenn sie dann tatsächlich mal jemand frontal angeht und sie als das bezeichnet, was sie sind.
Da allerdings werden die Forenbetreuer von heute, die allesamt ihre politische Bildung und das fehlende Gespür für die Gefahren von Rechts im Bildungssystem des Helmut Kohl nicht bekommen haben, mit unerwarteter Härte und entsorgen die Leute, die Nazis auch beim Namen nennen unter anhaltendem Beifall von Rechts aus den befallenen Foren.
Wenn in diesen Foren dann noch eine Art weißer Bruce Darnell für ganz Arme, also ein ehemaliger Fallschirmspringer und damit jemand das Sagen hat und sich für politisch wissend hält, weil er für Deutschland beim Bund mehrmals aus dem Flugzeug gefallen ist, da er glaubte, damit Deutschland vor der angreifenden albanischen Gebirgsmarine befreien zu können, der dumm genug ist, die CDU für eine rechte Partei zu halten und Helmut Kohl als einen gescheiterten Helden betrachtet und der im Gegensatz zum echten Bruce Darnell von ausschließlich schlechten Gefühlen angetrieben ist und der vor Wut ins Kissen heult, weil nun auch seine schwarze Kanzlerin nichts Anständiges auf die Reihe bekommt, kann man das Forum dann endgültig vergessen.
Die Nazis, nun durch die Demonstration der Härte in die falsche Richtung durch die Forenbetreuer gewarnt, rudern etwas zurück und zitieren nun nicht mehr jeden Artikel, in denen eine Türke vorkommt, sondern machen das, was die Deutschen sowieso am Besten können und verlegen sich aufs Jammern. Deutsche, denen es mit 47 Jahren in Deutschland eigentlich an absolut nichts fehlt, eskalieren dann leise vor sich hin und geben Artikel mit der Überschrift: „Sind die Deutschen im eigenen Land die Verlierer?“ zum Besten. Man möchte ihnen 10 Cent in den Hut werfen, so nimmt einen das mit.
Trotzdem finden sich natürlich auch dafür junge Fans, deren Festplattenspeicher mit solcherlei Parolen gerade noch genug unterfüttert sind, dass sie in den Klagegesang mit einstimmen, über ausländisch geprägte Musik jammern, wie weiland vor 30 Jahren meine Großeltern und natürlich über die Türken wettern, die, mit dem Krummsäbel bewaffnet, offensichtlich ihre Kinderzimmer umstellt haben müssen.
Mit diesen jungen deutschen Hypochondern, die an sich selbst leiden, kann man alles machen, allerdings kein ernsthaftes Wort über Politik mehr wechseln, denn sie tendieren nun zu radikaler und verbissener Dummheit.
Die Nazis lehnen sich befriedigt zurück, denn sie haben ihr Ziel erreicht, denn eine recht dumme deutsche Jugend jongliert nun mit dem Koran und anderen Dingen, von denen sie absolut keine Ahnung haben und die Forenbetreuer dürfen nun ohnmächtig mit ansehen, wie ihnen ihr Forum in Richtung politisch/religiöses Geschwafel entgleitet, deren „politische“ Grundlage einzig der Hass auf alles Fremde ist. Es gibt da zwar noch den intelligenten Teil der deutschen Jugend, der gegen diese geballte Ladung rechter Dummheit tapfer anrennt, aber ohne die entsprechende Rückendeckung der Forenbetreuer ist auch dieses Vorhaben relativ sinnlos. Auf die Art zerstören streunende Rechte mit einer Mission und akutem rechtem Sendungsbedürfnis die Gesprächsgrundlagen in vielen Foren des Internets und nur mein Freund Felix hat das im Griff, denn sein Forum haben sogar Gäste Schreibrecht und jeder rechte, dumme deutschnationale und ausländerfeindliche Spruch wird von Felix knallhart gelöscht und so bekommen alte und neue Nazis in seinem Forum erst gar keinen Fuß auf die Erde und das wäre für jedes Forum wünschenswert. Nur geht es hier um GIGA und GIGA lernt nie hinzu!

Für die, hier leider üblichen anonymen Wut und Belehrungsausbrüche, anonyme Beschimpfungen durch Mutanten, Idioten, also peinlichen Nenschen und Mantelkindern, die Kommentarbereich und Gästebuch nicht trennen können, oder auch nur für Kommentare, bitte hier klicken!