About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Dont Panic

Das zumindest steht auf der Rückseite des Reiseführers „Per Anhalter durch die Galaxis“. An sich ein Kultbuch von Douglas Adams, dass ja eigentlich sogar aus vier Büchern besteht: „Per Anhalter durch die Galaxis“, „Das Restaurant am Ende des Universums“, „Machts gut und danke für den Fisch“ und „Das Leben, das Leben, das Universum und der ganze Rest“ so komplex und so gut geschrieben, dass man es eigentlich unmöglich verfilmen kann. Die BBC hat es 1982 schon einmal recht witzig, aber ansonsten nicht überzeugend versucht.
Die BBC hat ganz einfach die intelligenten und witzigen Textstellen des Buches ignoriert und ganz auf Schauspielerei und bezahlbare, also billige Tricks gesetzt und das ging gerade noch so für das Fernsehen, aber hätte fürs Kino nicht gereicht. In der Fassung von Garth Jennings 2005 ist das zum Glück etwas anders. Die wirklich guten Texte werden aus dem Off des Filmes erzählt, der außerirdische Ford Perfect ist ein fideler Farbiger und Zaphod Beeblebrox wird sogar sehr gut von Sam Rockwell gespielt. Im Gegensatz zur Version der BBC hatte dieser Zaphod Beeblebrox seine zwei Köpfe lustigerweise übereinander, was aber der Glaubwürdigkeit keinen großen Abbruch tat.
Nebeneinander sahen die auch wirklich zu blödsinnig aus. Außerdem verlieh Sam Rockwell der Figur des Zaphod Beeblebrox diesmal sogar so etwas wie einen recht kuriosen Charakter. Obwohl ich davon ausgehe, das den Inhalt jeder aus den Büchern kennt, hier der Plot von Prisma-Online kurz angerissen:



Wie das Leben manchmal so spielt: Da verteidigt Arthur Dent sein Haus vor dem Abriss zwecks Umgehungsstraße, da wird die Erde zwecks intergalaktischer Umgehungsstraße kurzerhand gesprengt. Dank seiner skurrilen Freundes Ford Prefect kann Arthur Dent aber vor dem sicheren Tod bewahrt werden. Denn Ford entpuppt sich als Außerirdischer, der als Autor des Reiseführers "Per Anhalter durch die Galaxis" die Erde erforscht hat. Nun befinden sich die beiden Freunde als blinde Passagiere an Bord eines Vogonen-Raumschiffs. Allerdings nicht für lange, denn Vogonen hassen blinde Passagiere...


Nun ist das Werk des Douglas Adams eigentlich etwas zu komplex, um das alles in einen Film zu packen, aber Douglas Adams selbst hat zu Beginn der Dreharbeiten noch am Film mitgewirkt und dem Film eine Richtung vorgegeben, bevor er 2001 im Alter von nur 49 Jahren ziemlich überraschend an einem Herzinfarkt verstarb.
So sind auch die ersten Sequenzen und der erste Teil des Films noch besonders liebevoll und besonders authentisch und ziemlich identisch mit dem gleichnamigen Buch. Speziell die Vogonen wirken sehr echt und Zaphod Beeblebrox Raumschiff mit dem Unwahrscheinlichkeitsdrive ist genau das, was man sich in etwa darunter vorgestellt hätte.
Genau wie der kugelköpfoge und manisch depressive Roboter Marvin, dessen Depression sehr überzeugend wirkt.
Regisseur Garth Jennings hielt sich weiter weitgehend an das Buch und so erfährt der bis dahin Unkundige, dass die Welt nicht von Gott geschaffen, sondern von einem Wesen Namens „Großer grüner Arkelanfall“ ausgeniest wurde.
In vielen Kritiken des Films wurde ja bemängelt, dass es kein echter Science Fiction Film wäre, aber das Buch ist ja auch keine Science Fiction, sondern ganz einfach nur eine kultige Verarschung solcher Filme.
Besonders gelungen finde ich persönlich die fetten Vogonen, denen ich sicher auf der Erde schon begegnet bin, den manisch depressiven Marvin und ein paar Zitate aus dem Buch.
So glaube ich den „gefräßigen Plapperkäfer von Traal“ schon in einer Talkshow gesehen zu haben. Die Besetzung des Films finde ich auch sehr gelungen, obwohl es meist eher unbekannte Schauspieler sind. Martin Freeman als Arthur Dent und Mos Def als Ford Perfect spielen sehr überzeugend und Sam Rockwell als Zaphod Beeblebrox eigentlich sowieso. Ich hab die vier Bücher von Douglas Adams vor 20 Jahren verschlungen und mir auch die Serie der BBC reingezogen und bin nun froh, die erste Verfilmung auf DVD zu besitzen und so ist meine Wertung auch eine glatte 10/10, mit einer Kaufempfehlung.

Wer dazu eine Meinung hat und das unbedingt kommentieren will, der klickt bitte Hier