About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
GIGA Brown Reloaded

Irgendwie ist es erschreckend, wie wenig ich Texte über GIGA verändern muss, damit sie aktuell bleiben. Die Sendung GIGA ist inzwischen recht unspektakulär verstorben und umso wohler fühlen sich die überzeugten Rechten auf dem Rest, dem Board und werden auch kaum gehindert, wenn sie ihr braunes Gift, den Hass auf alles Fremde unter die Jugend zu bringen. Ein, nicht ganz unparteiischer Forenbetreuer, der sich inzwischen sogar als ein Admin von GIGA herausstellte, verschaffte mir im Auftrag eines braunen Bauern, der mit 28 noch im Hotel Mama zudem noch auf dem Land lebt, mit einer Sperre von 12 Monaten eine ziemlich lange Auszeit. Wie erwartet nutzten die politisch Rechten diese Chance und vermehrten sich ziemlich ungehindert. So gibt es jetzt sogar einen Rechten in meinem Alter, er nennt sich ganz passend Terminator-800, der das politische Forum von GIGA mit einer großen Menge Sendungsbewusstsein geentert hat, weil er mit dem, was er sein „Wissen“ nennt, junge Dummköpfe zu beeindrucken und wie es bei der faschistischen Ideologie eben so ist, findet er auch ein dankbares dummes Publikum, die den simplen Dreck, den er als Politik verkauft, auch sehr dankbar glauben und vertreten. Dummheit und AIDS haben eines gemeinsam, es gibt keine wirksamen Mittel dagegen. Nun der alte, aber noch gültige Text :



Ich habe diesen Text Mitte August 2004 schon einmal online gestellt.
Damals hagelte es Beschwerden, dass doch der Bereich der Politik bei GIGA so Rechts gar nicht sei. Dank mindestens einem sehr rührigen Forenbetreuer, der es mit der Unparteiischkeit eines Forenbetreuer nicht ganz so genau nahm, hat sich das nun doch ziemlich grundlegend geändert und auf GIGA haben jetzt die Rechten das Sagen.
Offiziell alles Fans der CDU von Frau Merkel, bekommen sich da 16jährige unter der geistigen Führung von sehr viel Älteren kaum noch ein, wenn es darum geht, so braune Vereine wie die NPD, die Reps oder auch die DVU zu loben, dass man es schon als offene Wahlwerbung abheften könnte, oder auch nur gegen die Ausländer und da ganz gerne die Türken zu Felde zu ziehen. Ich für meinen Teil bin da jetzt seit Monaten gesperrt, weil ich die Dinge gerne beim Namen nenne und weil ich als wehrhafter Demokrat als Gefahr für die Termine der braunen Selbsthilfegruppe glasklar geortet und vernichtet wurde.
Für die Macher von GIGA sind Grundrechte nur etwas Lästiges und das behält man dann doch lieber den hauseigenen Braunen vor.
Diese Kndercommunity ohne Chat entwickelt sich langsam zu einer schwarzbraunen Brutstätte für Neonazis und solche, die es in Ermangelung geistiger Fähigkeiten und fundiertem Geschichtswissen ganz gerne wären. Nach GIGA Green, GIGA Red kommt jetzt, nur unbeabsichtigt, GIGA Brown, also GIGA Braun. Zumindest tendieren die politischen ansichten vieler Kids dahin.
Tobten sich die Kids früher im Chat und bei ihren Ballerspielen aus, ändern sie nun die Taktik, pappen sich wahllos Bilder und Sprüche von Nazis und Nazigenerälen in Signaturen und Avatare und lassen dann recht ungepflegt die faschistoide Sau raus. Man hatte es ja schon mal im alten GIGA mit einem Forum für Politik versucht, aber das wurde nach zwei Anläufen wieder geschlossen, weil die zuständigen Forenbetreuer mit der völligen Rechtslastigkeit ihrer Kundschaft total überfordert waren und dieser nicht Herr wurden. Damals gab es zwar noch einen Chat, aber der begeisterte die User durch unergründliches und mehrmaliges Absturzgebaren täglich und da kam ein politisches Forum als Ventil gerade recht.
Dank der weitreichenden Inkompetenz der Verantwortlichen gibt es heute keinen Chat mehr, der in sich zusammenfallen könnte. Außer den Foren gibt es eigentlich gar nichts und GIGA ist jetzt nur ein Board von vielen. Das größte Board, aber eben nur ein Board.
Ich bin eigentlich nur wieder dahin, um mich über gesehene Filme auszutauschen. Dann verirrte ich mich mal in das Forum Politik und mir standen die Haare zu Berge. Nichtnur, das ich da ziemlich bescheuerte bis bösartige Nicknamen sah, nein, auch das dort Geschriebene ließ mich schaudern. Diese Jugend, die da schreibt, versteht von geschichtlich politischen Zusammenhängen genauso viel, wie der Papst vom Kamasutra.
Diese Jugend ist insgesamt nach rechts gerückt, obwohl es keinen von denen sehr schlecht haben kann, denn bei aller beklagten Armut durch das böse Regime Schröder, haben alle satt zu essen, ein Dach über dem Kopf und sogar Computer und Internet.
Sachen, die ein Diktator ihnen unverzüglich verboten hätte. Leute, die sich eben noch über Staat und Regierung ausgelassen haben und haben dürfen, beschweren sich fünf Zeilen weiter über die fiese Zensur, die ja herrsche.
Mit zwei erlebten Staaten und Systemen hinter mir wähnte ich mich eigentlich fit für eine politische Diskussion. Nur hätte ich mit dem gleichen Erfolg der schwedischen Friedensnobelpreiskommission Osama Bin Laden und George Bush als würdige Empfänger dieser Auszeichnung vorschlagen können. Der Erfolg wäre derselbe. Das ich keinerlei Ahnung hätte war noch der kleinste Vorwurf. Ich war etwas überrascht, denn genau das haben meine sozialistischen Geschichtslehrer auch immer behauptet. Nun kommt der gleiche Vorwurf aus der anderen Ecke und das ist dann schon etwas seltsam. Meine Lehrer habe ich durch fundiertes Wissen mundtot bekommen können, aber genau sowas ist bei kleinen Hobbynazis ja eher hinderlich.
Selbst die älteren und intelligenteren jungen Menschen schwafeln an jeder Logik vorbei. Weil Schröder, der Kanzler der SPD zurzeit reine CDU-Politik macht, wollen sie ihn weghaben und gleich Frau Merkels CDU an der Regierung haben.
Sie möchten den bösen Dämonendarsteller lieber gleich durch einen echten Teufel ersetzt haben und den Brand im Papierkorb mit einem Eimer Kerosin löschen. Die Verantwortlichen, die GIGA zu einem Board verkommen ließen, haben damit ihre Rechnungen bekommen. Das, was eigentlich für den Computer und das Internet interessiert werden sollte.
Ist nun ein fruchtbarer Acker für politische Rattenfänger jeder Couleur, aber vorzugsweise der Rechten und der Braunen. Ich werde mein Hauptaugenmerk wieder auf den Bereich der Filme legen, denn da sind die jungen Menschen schon vom Thema her sehr viel friedlicher. Von Kindern, die sich im Elend wähnen, nur weil nach Meinung des Vaters der falsche Kanzler regiert hat, hab ich seit Simon einfach mal die Schnauze voll und GIGA zimmert sich da eine Zeitbombe. Nur weiß ja GIGA immer alles und dann ganz sicher auch das!


Der braune Bauer ist noch immer dort und lässt auch wieder seine Beziehungen spielen, weil er in mir natürlich eine größere Bedrohung, als in den Rechten sieht, wie sie da vom Terminator-800, einem völlig neuem cerebro, einem gewissen JayRZay und ähnlichen aggressiven und rechten Dummköpfen verkörpert werden und lässt mir mit einer recht alberne schlechten Wertung für meine Meinung dann solche Sätze zukommen:



bluerisk
Wie sagte einst Helmut Schmidt zu Helmut Kohl: "Sie unchristlicher Zitatefälscher!" Aber du bist ja eh bald weg...


Die Möglichkeit der schlechten Wertung von Kommentaren ist die letzte Errungenschaft auf neuen Boards und hauptsächlich für legasthenische Kinder gedacht, die sich selbst nicht artikulieren können. Dass der Kerl mit 28 Jahren an sich als erwachsen und volljährig gilt, macht dann die Sache nur rund und ziemlich bezeichnend.


Für die übliche Wut und andere Ausbrüche, anonyme Beschimpfung oder auch nur Kommentare durch Leute, Mantelkinder, peinliche Nenschen oder andere Mutanten, die Kommentarbereich und Gästebuch nicht trennen können, bitte hier klicken!