About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Generalangriff auf den Geschmack

angela-merkel-karikaturfsk_logosGollum Schäuble

vonderleyenyf5

Das die amtierenden Amazonen der aktuellen Regierung von Angela Merkel, Ursula von der Leyen, Annette Schavan und Brigitte Zypries in Sachen Geschmack alles andere als ein gutes Händchen haben, beweisen so ziemlich alle ihre Fernsehauftritte, in denen sie zu wenig oder zuviel geschminkt und im Outfit von Großmüttern aus den fünfziger Jahren vor die Kameras der Fernsehsender hocken und abfilmen lassen. Also Menschen, die so aussehen, als würden sie im Homeshoppingkanal des afghanischen Fernsehens Handgeschnitzte und Mundgeblasene Burkas verkaufen.
Was sich diese zusammengerottete Regierung einfallen lassen hat, um der Gewalt in der Jugend zu begegnen, spottet jeder Beschreibung. Da werden kleine Kunstwerke von Filmcovern mit riesigen FSK-Logos auf dem Cover optisch so vergewaltigt, dass diese Logos bald größer sind als die Titel der Filme. Die neuen Kennzeichen haben eine Größe von 1200 mm² für das Frontcover und 250 mm² für den Datenträger. Diese mittelgroßen, extrem hässlichen Kuhfladen von FSK-Logos sollen durchgedrehte Kinder und Jugendliche endgültig vom Amok laufen abhalten. Also von Gewalttaten, die nach Ansicht dieser, sogar studierten Politiker, einzig auf die Existenz harmloser Ballerspiele am Computer und Filme zurückzuführen ist, auf denen nicht die Teletubbies zu sehen sind. Gerade die neu eingeführte FSK 0(!!!) ist für die besonders gefährdete Gruppe der Spermien und Embryonen gedacht, wenn die zu Gewalt neigen. Für diesen Blödsinn werden nun neuerdings 12 % des Frontcovers verunstaltet. Cover, bei denen die sich Grafiker die Mühe machten, daraus kleine Kunstwerke zu gestalten und die mit den neuen Logos aussehen, als wären sie Plakatwände dieser unfähigen Regierung. Eine Agitprop-Sekretärin der FDJ als Karikatur einer Bundeskanzlerin, eine Gebärmaschine als Familienministerin, eine Frau Dr. Ulla Schmidt-Frankenstein als Ministerin zur Abschaffung der Gesundheit und ein Gollum auf Rädern als Innenminister Schäuble und legitimer Nachfolger von Stasichef Mielke, die alle dem Volk ernsthaft weismachen wollen. alberne Ballerspiele auf dem Computer im Kinderzimmer und eben zu kleine FSK-Logos auf der Rückseite seien schuld daran, dass Kinder und Jugendliche in Deutschland zu Mördern werden. Nicht etwa die falsche oder gleich völlig fehlende Innenpolitik von diesem Witz von einer Regierung, die bei echten Problemen regelmäßig völlig versagt. Allerdings wird es diese Laienspielschar nicht müde, auch den größten verzapften Mist als Erfolg zu bejubeln. So wurde das ohnehin noch in Ost und West gespaltene Deutschland bei der, von Merkel angeregten Hatz auf de Raucher noch einmal in die Raucher und die Nichtraucher gespalten, die Rettung des Klimas wurde komfortabel an den fernsten Ecken der Welt besprochen, wo man dann mit Kerosin fressenden Dreckschleudern bequem hinflog und im Ergebnis dem Volk die Nutzung von Glühlampen verbot.
Dafür verdiente die Regierung an jeder Preiserhöhung über die von ihr saftige angehobene Mehrwertsteuer mit und konnte sich so zweimal in einer Legislatur, 2005 und 2007 mit einer nicht allzu knappen Erhöhung ihrer Bezüge belohnen. Da sie gerade die Hand in der Tasche und an den Steuermilliarden der deutschen Bürger, um den Banken die selbstverschuldete Krise damit zu vergolden. Nun werden eben gleich noch Sammler und Filmfans mit absolut bescheuerten FSK-Logos verprellt. Als würden sich ausgetickte Jugendliche von einem FSK-Logo von einem Verbrechen abhalten lassen.
Dass ist in etwa so, als würde man die Lava eines ausgebrochenen Vulkans mit einem Verkehrsschild beeindrucken und umleiten wollen.
Damit wird das Bild der absolut schlechtesten Bundesregierung seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland dann richtig rund. Nun braucht es nur noch ein Warnschild für CDU-Plakate „Nicht für Wähler unter 90 Jahren wählbar, weil sie echte Politik verhindern!“, denn so kann das ja nicht weitergehen. Deutschland kann weder den Krieg in Asien gebrauchen, noch diese unmöglichen FSK-Logos, die eigentlich nur von der Geschmacksverwirrung und der Unfähigkeit dieser Regierung zeugen, Probleme auch politisch und nicht auf Kosten des Bürgers zu lösen. Merkel muss abgewählt werden und dann kann sie ja mit Ex-Präsident Bush Pläne schmieden, wie man die Taliban und fundamentalistischen Selbstmordattentäter mit kleinen Schildern auf deren Dynamit von ihren Anschlägen abhält.

Die amtierende Kanzlerdarstellerin der FDJ in ihrem Element:




Wer dazu eine Meinung hat, der bemühe den Link hier

Ich hab noch den letzten Brüller vor Augen, das Solariumverbot für Jugendliche. Weil ja auch Millionen deutscher Jugendliche ganze Wochen im Solarium verbringen und soviel Geld haben, um sich medium braten zu lassen. Diese Logos sind eigentlich nur die konsequente Steigerung der amtierenden politischen Dummheit, in der nur noch mit Verboten und Eingriffen in die persönliche Freiheit hantiert wird...

Nur ein halbes Jahr nach der Verunreinigung von DVD-Covern zeigt ein neuer Amoklauf, wie sinnfrei dieses Gesetz war. So passt es zur ganzen Legislatur!

Unterschriftenaktion gegen die neuen Logos