About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Ich bin doch nicht blöd!

Es begann alles hochgradig kriminell damit, dass ich eine CD in die Hand bekam, auf ein Film im Format SVCD gebrannt war, also absolut verboten.
Nur mein DVD Player, den ich noch aus den Zeiten der D Mark hatte, rührte sich nicht. Nun gut, ich erinnerte mich da an einen Walter Freywald, der da in seinem RTL Shop für 119 Euro ein Wunderding anpries, das aber auch absolut alles könne.
Das allerdings erzählt Freywald bei jedem Produkt, das er loswerden will und ich entschloss mich dann mein Problem in die Hände eines sehr viel profaneren, aber dafür auch realen und ansprechbareren Verkäufer des Media-Marktes zu legen, denn dann wäre ich ja auch nicht blöd, wie es die, ja immer stimmende, recht habenden und völlig authentische Werbung ja andauernd verspricht.
Auch die Bedienung war nach meiner Erfahrung sehr viel seriöser und beratender, als die des geizigen Konkurrenten Saturn, wo man das Wort Konkurrenz noch nicht so verinnerlicht hatte. Berlin ist auch kein Kaff, wo einer von beiden Verkaufsriesen den Markt beherrscht, sondern da gibt es eine Masse mehr, die um die Gunst des potentiellen Käufers buhlen. Conrad, um nur einen zu nennen.
Nun, der Player war schnell gefunden und gekauft und mit 167 Euro nicht allzu viel teurer als Freywalds DVD Player und GeschirrspülerMicrowelleteppichreinigerMüllrunterbringendeEurodruckwundermaschine und EierlegendeWollmilchsau und er ward gekauft. Nun war ich im Media-Markt und in mir erwachte wie immer der Jäger.
Ich hatte im Internet von einem Programm zur Umwandlung von DVD in VCD gelesen, das in Kürze wegen genau dieser Funktion gesetzlich verboten ist. Als ob Deutschland keine echten Probleme hätte! Ich machte mich also auf die Suche und wurde fündig, wie ich glaubte.
Denn Zuhause angekommen, die Verpackung geöffnet, sie war leer. Zumindest die CD mit dem Programm fehlte. Zurück zum Media-Markt ging es dort lustig weiter. Der Verkäufer griff den nächsten Karton und da war auch nicht das Versprochene drin. Erst beim dritten Anlauf wurde er fündig und ich kann jetzt Sicherungskopien erstellen.
Also ich bin mir sicher, es war keine böse Absicht des Media-Marktes, aber wer ist jetzt blöd?