About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Kartenlegen statt Computershow

Der Privatsender NBC muss seine wirtschaftlichen Interessen wieder entdeckt haben. Nachdem Ende 1998 die viel versprechende Computer und Internetshow GIGA dort an den Start gegangen war und damit viel, vor allen Dingen viel junges Publikum gelockt hatte, ging diese Rechnung auch fürs Erste auf und NBC Europe warf dafür sogar solche Spitzensendungen wie die Show von Jay Leno aus dem Programm und irgendein GIGA lief dann bald rund um die Uhr, selbst wenn es nur eine Wiederholung war. Die Macher in Düsseldorf setzten auf Expansion und hielten bald Quantität für wichtiger als Qualität. Immer neue GIGA-Ableger wurden erfunden, um erstmal die aufkommenden sexuellen und die niederen Triebe der jungen Generation zu bedienen.
Gelitten haben daran hauptsächlich die Qualität der Hauptsendung und der im Internet befindliche Teil. Das eine Sendung, die das hatte, wovon andere Sendungen und Sender nur träumen können, einen festen und interessierten Zuschauerstamm wurde für die selbst noch ziemlich jungen Macher immer uninteressanter. Der Draht zur Realität ging genauso vor die Hunde, wie im Internet die Technik.
Anstehende Reparaturen und Erneuerungen wurden mit großer Klappe als für nicht notwendig erklärt und jahrelang vor sich her geschoben. Stattdessen gab es immer wieder Makulatur und Kosmetik und Kritiker wurden zu Idioten erklärt, die nur stänkern wollen oder gleich mundtot gemacht. Das hatte eine große personelle Abwanderung zur Folge. Im Internet und auch in der Show selbst.
Diese wurde dann so richtig uninteressant. Als im September 2001 in New York das WTC von islamischen Terroristen in Schutt und Asche gelegt wurde, zeigte sich auch, wie unflexibel eine Livesendung, die einzige in Deutschland nebenbei bemerkt, auf so eine Unfassbarkeit nicht zu reagieren vermochte. Erst Stunden nach der Tat wurden trockene Zahlen über die Opfer vorgelesen.
Andere Privatsender, wie Bspw. VIVA und MTV reagierten angemessen mit Sendeunterbrechung. Nur NBC-GIGA sendete weiter falschen Frohsinn und machte sich damit dann völlig unglaubwürdig. Die Abwanderung ging weiter, im Internet und in der Show und das Ganze, das eigentlich mal eine gute Idee gewesen war. Sank durch das Desinteresse und der Inkompetenz der Verantwortlichen, die lieber Kleinkriege im Internet geführt hatten, anstatt ihre Arbeit zu machen, auf ein Mittelmaß.
Das hat wohl auch NBC-Europe erkannt und statt der Wiederholungen an den Wochenenden gibt es da nun, nicht weniger bescheuertes, aber sehr lukratives Kartenlegen für geistig marode Leute mit zuviel Geld.