About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Rückzug vom Rückzug

Vor einiger Zeit habe ich im Internet mal ein kleines Experiment gemacht.
Ich habe die Nutzer eines Forums, in dem man unter seinem tatsächlichen Namen schreibt, mit dem schwarzbraunen Gewäsch einiger geistiger Fußgänger aus einem anderen Forum, bekannt als GIGA konfrontiert, in dem man unter einem anonymen Nick, einem Alias, seine Meinung schreibt.
Ich wollte wissen, wie sehr die nicht anonymen User noch für ein Forum empfänglich sind. In dem man sich hinter eine Nicknamen verstecken kann.
Als Köder diente mir das unsagbar dumme Geschwätz unseres Bauerntölpels bluerisk und ich wollte sehen, ob sich bei den Nichtanonymen ein ähnlicher Proll findet.
Zu meiner Überraschung war das Experiment nicht nur geglückt, sondern auch noch ein voller Erfolg. Ein gesundes, aber internetabhängiges Dumpfhirn Namens DHK aus dem Forum mit den Klarnamen legte sich erst den spannenden Nicknamen Mito Adabei zu und sich dann mit bluerisk an. Für jeden normalen Menschen gäbe die Figur des bluerisk schon von Hause aus zuwenig her und hätte keinerlei inhaltliche Substanz. Wie gesagt, für normale Menschen…
Aber da hatten sich dann zwei gefunden und DHK versuchte sein Treiben mit bluerisk nun seinerseits in dem nicht anonymen Forum als Experiment zu verkaufen, aber da der Rest dieses Forums aus normalen Menschen besteht, ging die Reaktion darauf ziemlich eindeutig gegen Null.
DHK war von der Möglichkeit, mal anonym pöbeln zu können, trotzdem so fasziniert, dass er als Mito Adabei bei GIGA blieb und diversen Zoff anzettelte. Mit bluerisk oder wer immer ihm als Ziel tauglich erschien. Er scheint auch begeisterter Leser meiner Texte zu sein, aber ich bekomme den Eindruck, dass er da nur die Komma und Punkte, also die Interpunktion, lesen, aufnehmen und begreifen kann. Ich hatte unlängst ja meinen Rückzug aus der Politik bei GIGA verkündet, aber diesen mehrmals, also schon mehrere Male ziemlich deutlich widerrufen, weil einfach die undemokratischen Kräfte, die man bei GIGA ja zärtlich neokonservativ und rechtskonservativ zu nennen beliebt, eine deutliche Oberhand gewannen und mischte also politisch wieder mit. Nur war eben DHK aka Mito Adabei so mit dem Studium meiner Interpunktion beschäftigt, dass ihm der Inhalt meiner Texte wohl irgendwie verloren ging. Dieser bluerisk selbst ist mir ja keinen Text mehr wert, aber in Verbindung mit Mito Adabei aka DHK ist das fast schon wieder lustig. Zwei, im Leben gescheiterte Existenzen mischen nun das Internet und seine Foren, nicht gemeinsam, aber gleichzeitig so richtig auf. gleich und Gleich eben und das mit anzusehen, wie sich zwei gefunden haben, die nun fast gemeinsam im Internet verblöden und für schlechte Laune Sorgen, das ist schon wieder ein echter Spaß. Am Besten und die absolute Krönung wäre es, wenn die Beiden jetzt noch heiraten. Dann wäre die Farce komplett!