About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Rechte Demokraten

Irgendetwas ist bildungspolitisch faul, wenn sich in einem demokratischen Staat Jugendliche und junge Erwachsene, die teilweise sogar noch länger in der Schule waren als ich mit meinen 10 Jahren, diesen absoluten Blödsinn von sich geben, wenn sie nach ihrer politischen Orientierung gefragt werden. Denn entweder ist man Rechts und damit ein Anhänger der faschistischen Diktatur vor 60 Jahren in Deutschland, oder man ist ein Demokrat und als solcher ganz strikt gegen so etwas. Das Substantiv Demokrat mit dem Attribut Rechts zu bestimmen, ist nicht weniger als absoluter Schwachsinn. Rechts hat mit Demokratie in etwa genauso viel zu tun, wie ein Säbelzahntiger mit Magermilch, Nichts! Leute, wie bluerisk, ein „Schnelldenker84“(!), ein Weenor und noch einige andere Bauernbengel mit dem geballten Wissen und dem Erfahrungswerten einer Eintagsfliege bezeichnen sich so, geben im Internet demagogischen Mist Megabyteweise von sich und werden dabei noch von einer gescheiterten schizophrenen Gestalt geschützt, die mit einer Identität im Internet nicht mehr auskommt und hin und wieder auch schon einmal das Geschlecht wechselt, was seine Bezeichnung angeht. Wenn er sich Bspw. Shack67 nennt, kann man folgende Weisheiten von ihm lesen:


„Diskussionskultur im Politikforum

Eine Bitte an alle:

GIGA bietet ein offenes Forum für alle Leute, die miteinander diskutieren wollen. Gerade im Poltikbereich ist eine solche Diskussion oftmals nicht einfach, da die Diskutanten unterschiedliche politische Grundüberzeugungen und Werte vertreten.

Hier im Forum hat jeder das Recht, seine Meinung inhaltlich zu vertreten, egal ob sie nun tendenziell "links" oder "rechts/konservativ" ist. Eine klare Grenze der "freien Meinungsäußerung" sind Aufruf zur Gewalt, Völkerverhetzung/Antisemitismus, Verherrlichungen des Nationalsozialismus und sonstige strafrechtlich relevante Inhalte.

Darüber hinaus möchten wir Euch bitten, die Diskussion INHALTLICH zu führen und auf gegenseitige persönliche Beschimpfungen und Beleidigungen zu verzichten. Auch diese Dinge werden von uns nicht toleriert und führen zu Löschungen der jeweiligen Beiträge sowie zu Sperrungen im Wiederholungsfall.

Wir sind der Meinung, dass gerade die Meinungsvielfalt wesentlich zur Qualität und Sinnhaftigkeit von Diskussionen beiträgt. Seht es als Chance an, mit Menschen zu diskutieren, mit denen ihr ansonsten im "Real Life" nur wenig Kontakt habt.

Danke!

The Shack“

Auf diese diffizile Weise gedenkt er die oben beschriebenen Rechtsextremen daran zu hindern, Hitler, seine Kumpanen und deren heutige Nachfolger, oder auch den blutigen Kriegstreiber Bush dann doch allzu sehr in den Himmel und über den Grünen Klee zu loben. Eigentlich nichts weiter, als das Eingeständnis völligen Versagens. Es ist gar nicht solange her, da waren deutsche Studenten noch Revolutionäre, die versuchten, die Regierung von Links zu überholen und Gutes für die Welt zu tun. Heute scheint das anders zu sein, denn die Studenten, die ich im Internet kennen lernte, versuchen es, bis auf wenige sympathische Ausnahmen von Rechts und werden sehr frühzeitig zu Spießern, die auch einen solch ausgemachten Blödsinn, wie die „Rechten Demokraten“ als diskussionswürdige Gesprächspartner akzeptieren können. Ich bin dann doch irgendwie recht froh, nicht studiert, aber dafür eine ehrliche Meinung zu haben, die mir den täglichen Blick in den Spiegel erlaubt.