About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Reise zum Mars

Nachdem die Menschheit schon absolut sinnlos Leben und Milliarden verpulvert hat, nur, damit ein ausgesuchtes Häuflein Menschen recht Effektlos auf dem Mond campen kann, der wirtschaftliche genauso wie der wissenschaftliche Wert dieses Tuns bewiesenermaßen gegen Null tendierte, rüstet sich nun die Menschheit, um 30 Jahre später den selben Unfug mit dem Mars zu wiederholen, obwohl unbemannte Sonden längst erwiesen haben, das außer versteinerten Pflanzen auf dem Mars nichts ist. Nun können aber selbst MAGGI und Knorr versteinerte Pflanzen nichtmal als Suppenkräuter verwenden und der wirtschaftliche Effekt wäre wieder nur ein Milliardenverlust und der Gewinn für die Menschheit als solche beliefe sich in ähnlicher Größenordnung. Nicht etwa, das auf der Erde alle Probleme bewältigt sind, wie in der StarTrek Saga, wo erst dann die Menschen das All eroberten, als sie die Erde im Griff hatten. Nein, hier gibt es noch genauso zauberhafte, wie unheilbare Krankheiten, deren Bekämpfung an Geldmangel(!) scheitern. Ich kenne junge Menschen, halb so alt, wie ich, die unheilbar krank sind und die Morgens mit den Schmerzen aufwachen, mit denen sie Abends zu Bett gegangen sind und wo die Versicherungen eventuell wirkungsvolle Heilmaßnahmen als zu teuer ablehnen. In Sachen Stammzellentheraphie wird in Deutschland mit dem schamhaften Verweis auf den Dunkelsten Teil der deutschen Geschichte erst gar nicht geforscht . die Briten sind da, wiedermal ein Stück weiter. So, als müssten sie für BSE und Schweinepest Buße tun, forschen sie drauflos und haben schon bei Mäusen neue Bewegungszentren wachsen lassen. ein Verfahren, das für Gelähmte und Schlaganfallgelähmte wie mich recht hilfreich wäre. Nur lernt die Menschheit ja leider nichts und das fehlende Geld wird munter für ein teures Camping auf dem Mars verpulvert! Von den fehlenden Mitteln bei AIDS und Ebolaerforschung und beim Bekämpfen des Hungers der dritten Welt möchte ich gar nicht erst reden. Es wird wirklich noch Jahrhunderte dauern, bis irgendein Raumschiff Enterprise mit Warpgeschwindigkeit durch fremde Galaxien schippern wird in dem beruhigendem Bewusstsein, das die Erde und alle ihre Bewohner von guten Händen gepflegt und gewartet wird!