About me
   Verfasstes
   Internetfamilie
   Fotos
   Friends
   Tiere
   Links
   Guestbook
   Diverse Bilder
Weihnachtsmarkt

Es ist ja eine mehr oder weniger gute Tradition in den meisten deutschen Städten, vor Weihnachten kleine und große Weihnachtsmärkte in ihren Innenstädten aufzubauen.
So auch Berlin und seine Stadtbezirke machten das schon seit Jahrzehnten.
Meine Mutter war begeistert über eine Möglichkeit für die letzten Weihnachtseinkäufe und lockte mich zu dem, der in unserem Bezirk diesen Namen bekam.
Nur der Anblick, der sich uns bot, war eher ernüchternd. Fünf lausige Buden, die in einer Reihe standen und irgendeinen Mist feilboten, das empfindet auch ein an so ziemlich alles gewöhnter Berliner nicht als einen Markt.
Um uns mir asiatischem Trödel einzudecken, brauchten wir eigentlich nicht unbedingt bis Weihnachten warten, denn den gab es das ganze Jahr. Leicht verärgert über diesen offensichtlichen Abwärtstrend in der deutschen Verkaufskultur wechselten wir einen wissenden Blick und entschieden uns für einen Besuch beim Blödmarkt, der ja intensiv mit billigen Preisen lockte.
Mir schwebten ja ohnehin noch einige DVD vor und meiner guten Mutter ein neuer Kühlschrank für mein Schlafzimmer.
So kuppelten wir diese gemeinsamen Interessen und machten uns auf den Weg. Der Media-Markt meines Vertrauens war erfrischend unweihnachtlich und glänzte vor allem wieder durch eines, durch die völlige Abwesenheit von Verkaufspersonal.
Ich war das ja inzwischen gewohnt und hangelte mich zu den DVDs FSK 18, da ich mich im Laufe der Zeit nun doch schon etwas volljähriger fühlte und mich auch locker bei FSK 90 hätte bedienen können.
Von unerklärlicher Gier auf Neues getrieben, kaufte ich dann wieder DVDs ein, als ob es Morgen verboten werden würde und in dem sicheren Wissen, das diese Dinger in sechs Monaten nur noch die Hälfte kosten.
Ich bin eben irre, wenn ich meiner Sucht nachgehe. Mutter fand natürlich einen verglasten Kühlschrank, der wie angegossen in mein Schlafzimmer passte und da werde ich den Lauf der Zeit abwarten, bis er da eventuell auch mal steht.
Auf jeden Fall hat sich das Thema Weihnachtsmarkt vorerst für mindestens 12 Monate erledigt und genau genommen bin ich auch recht Froh fürs Erste. Nächstes Jahr werden wir weiter sehen.
Vielleicht gibt es dann ja wieder richtige Weihnachtsmärkte.
Dieses Weihnachten kann jedenfalls erst einmal kommen, wir sind gerüstet!